Aktuelles


Die kleinen Schweinis sind da!
Am 30.Juli hat unsere Friedl 6 gesunde Ferkel zur Welt gebracht. Schon nach 2 Tagen sind die Kleinen draußen rumgelaufen und erkunden neugierig ihr Gehege. Friedl ist eine super Schweine-Mama und auch ihr Papa Freddy ist ganz lieb im Umgang mit den Kleinen.   
Fotos: Maria Stelzer

Kranzreiten am 21.8.2022 zum Sprottaer Dorffest
Zum Sprottaer Dorffest organisieren wir wieder das traditionelle Kranzreiten. Beginn ist 11:00 Uhr.
Der Wettbewerb ist offen für alle Pferderassen. Die Startgebühr beträgt 5,00 € und ist am 21.8.2022 vor Ort zu bezahlen.
Bitte meldet euch möglichst bis zum 19.8.2022 bei Julia an, damit wir wissen, wie viele Reiter starten wollen, und wir alles gut vorbereiten können.

Jahreskurs im Jahr 2022

In den Sommerferien pausiert der Jahreskurs und wir erwarten euch deshalb das nächste Mal zu unserem sechsten Termin erst am 3.9., 4.9., 10.9. bzw. 11.9.2022.

Wenn ihr schon neugierig seid, was wir in den nächsten Monaten alles mit euch vorhaben, dann schaut euch doch einfach schon mal den Kursplan an.

Eine persönliche Einladung per Mail zu jedem weiteren Kurstermin erhaltet ihr und eure Eltern immer einige Tage vor dem jeweiligen Termin.
 

Trainingstage mit Marlen und Kurse mit Ines Lantzsch

Ihr könnt euch für das Training mit Marlen bzw. Julia und für die Tageskurse mit Ines Lantzsch hier über die Website anmelden.
Die für den 21.8. und 16.10.2022 geplanten Trainingstage können leider nicht stattfinden, die anderen drei Termine werden entweder von Marlen oder Julia durchgeführt.
Wenn sich jemand bereits für einen der Trainingstage mit Marlen im August, September, Oktober, November oder Dezember oder für einen der Tageskurse mit Ines am 27.8., 25.9. und 5.11.2022 angemeldet hat, dann bitte noch einmal mit Julia Kontakt aufnehmen, damit sichergestellt ist, dass alle Anmeldungen bei Julia ankommen. »Nachfrage zu den Reitkursen und Trainingstagen
Neue Anmeldungen über unsere Website für die Trainingstage und die Tageskurse kommen automatisch bei Julia an und eine zusätzliche Kontaktaufnahme ist in diesen Fällen nicht erforderlich.

Bitte informiert euch regelmäßig über die aktuelle Waldbrandstufe 
Im Sommer ist auch nach einem kurzen Regen der Wald nur oberflächlich  durchfeuchtet und bereits nach wenigen Sonnentagen kann es schon wieder ganz anders aussehen.
Deshalb informiert euch bitte regelmäßig über die aktuelle Waldbrandwarnstufe für Nordsachsen, damit ihr eure Aktivitäten in der Dübener Heide entsprechend planen könnt: »Aktuelle Waldbrandgefährdung in Sachsen
Eine Erläuterung zu den einzelnen Stufen findet ihr u.a. hier: Bedeutung der Waldbrandwarnstufen.
Wichtig ist auch, die für Sachsen geltende Allgemeinverfügung zur Sperrung des Waldes zu kennen. 

Wir sind auch auf Facebook zu finden.